Band 31

Felicitas Hartmann

Augenlust und Gaumenfreuden. Zum Wert- und Gebrauchswandel von Springerlesmodeln

2007 - 152 S. : Ill.

ISBN: 978-3-932512-45-2

(Studien und Materialien des Ludwig-Uhland-Instituts der Universität Tübingen ; 31)

Preis: 12,80 Euro

TVV-Mitglieder: 8,32 Euro

Im Mittelpunkt dieser ethnographischen Studie steht die soziale Biographie eines klassischen volkskundlichen Objekts. Nachgezeichnet wird der Umgang mit den hölzernen Springerlesmodeln von ihrer Funktion als Backform über ihre Umwertung zur Antiquität bis hin zum „emotionalen Ding“ mit individuellen Nutzungsweisen und Bedeutungen. Was steckt hinter dem aktuellen Trend, der „Mode des Modelns“? Und wie wird der aktive Einsatz originaler sowie originalgetreu nachgebildeter Springerlesmodel zu einem Stück Identitätsfindung ihrer Besitzer? Mithilfe von Alltagsbeobachtungen, von Recherchen im Kunsthandel und im Museum wird die Musealisierung der Model als ein für unsere Gegenwart bezeichnendes Kulturmuster beschrieben.