info@tvv-verlag.de

Aktuell

Band 35
Dialekt und regionale Kulturforschung
Traditionen und Perspektiven einer Alltagssprachforschung

„Dialekt und regionale Kulturforschung“ enthält Beiträge zur Geschichte und zu Perspektiven einer nicht nur, aber überwiegend in Südwestdeutschland zu lokalisierenden...

Band 107
I Tedeschi
Das Bild der Deutschen in italienischen Kriegserinnerungen

Das italienische Deutschenbild ist nachhaltig von der Erinnerung an die deutsche Besatzung 1943–1945 geprägt. Die vorliegende Studie befasst sich, auf...

Band 34
Die Dynamik des Stillgestellten
Heideggers Deutung der Kunst, museologisch gelesen

Zentrale Begriffe der aktuellen museumstheoretischen Diskussion über das Aussage- und Anmutungspotential authentischer Exponate korrespondieren mit Martin Heideggers Überlegungen zum „Ursprung...

Band 33
Arrangierte Autonomie?
Über Eheerfahrungen von Migrantinnen türkischer Herkunft

Dort Zwangsheirat und arrangierte Heirat, hier Liebesheirat – so lautet eine beliebte Grenzziehung zwischen islamischen Zuwanderern und deutscher Mehrheitsbevölkerung.Die vorliegende...

Band 32
Ritual der Individualisten
Eine ethnographische Studie zum Wandel des katholischen Gottesdienstes

„Ritual der Individualisten“ – ein provozierender Titel. Geht es in einem religiösen Ritual doch eigentlich um die kollektive Erfahrung, ja...

Tü amo! Italienisches im deutschen Alltag
Eine Tübinger Lokalstudie

„Darf’s noch ein Espresso nach dem Essen sein?“ – Diese Frage wird einem schon lange nicht mehr nur beim Italiener...

Band 106
Mütter und Anti-Mütter
in den Märchen der Brüder Grimm

Im 19. Jahrhundert formte sich ein neues Ideal der Mutter-Kind-Beziehung. „Mutterpflichten“ und „Mutterinstinkte“ hatten Hochkonjunktur. Mütter und Anti-Mütter in den...

GrenzRaumSee
Eine ethnographische Reise durch die Bodenseeregion

Naturparadies und Tourismusziel, Kulturlandschaft und Zentrum des kleinen Grenzverkehrs, Euregio und Innovationsregion: Immer öfter tritt der Bodenseeraum in verschiedenen Kontexten...

Foto-Ethnographie
Die visuelle Methode in der volkskundlichen Kulturwissenschaft

Als Bildwissenschaft agierte die Volkskunde seit ihren Anfängen Ende des 19. Jahrhunderts mit Fotografien und verwendete sie zumeist zur Illustration...

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23