Kaspar Maase

Jg. 1946. Studium der Germanistik, Kunstgeschichte, Soziologie, Kulturwissenschaft in München und Berlin/DDR. Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin 1971. Freiberufliche Tätigkeit als Verlagslektor, Publizist und Lehrbeauftragter; Arbeiten zu Kulturpolitik, Kulturtheorie und Freizeitsoziologie. 1980 -1989 Tätigkeit am Institut für Marxistische Studien und Forschungen in Frankfurt/M.;1990-1994 Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung. 1992 Habilitation im Fach Kulturwissenschaft … Weiterlesen

Ute Bechdolf

1960 Geboren in Heilbronn/N. 1978-81 Studium der Bibliothekswissenschaft in Stuttgart 1981-88 Studium der Empirischen Kulturwissenschaft und Amerikanistik in Tübingen. Ein Studienjahr an der Univ. of Iowa, Iowa City, USA. 1988 Magisterabschluss mit der Arbeit „Wunsch-Bilder. Frauen im nationalsozialistischen Unterhaltungsfilm“ (TVV- Studien und Materialien Band 8). 1989-1999 Wiss. Mitarbeiterin und Wiss. Assistentin, zunächst an der Abt. … Weiterlesen