Richard van Ess

Richard van Ess studierte Amerikanistik, Linguistik des Englischen und Empirische Kulturwissenschaft an der Universität Tübingen. 2004 schloss er als Magister mit einer Arbeit zum Thema „Die Chicago Democratic Convention von 1968 im Spiegel von Tagespresse und biographischer Berichterstattung“ seine Studien ab. Wichtig waren ihm seine Mitarbeit beim Freien Radio „Wüste Welle“, sein intensives Engagement bei … Weiterlesen