Band 32

Margret Tränkle

Wohnkultur und Wohnweisen

1972. - VIII, 268 S.: Ill. - Zugl.: Tübingen, Univ., Diss., 1972

ISBN: ohne

Preis: vergriffen

TVV-Mitglieder: vergriffen

Bei der Untersuchung schichtspezifischer Wohnweisen und ihrer kulturalen Vermittlungsprozesse wird der Bruch zwischen Anspruch und Wirklichkeit offenbar – Wohnwünsche und Wohnideale erweisen sich als ideologisch verzerrt oder aber als nicht realisierbar. Dabei lassen sich unterschiedliche Fähigkeiten und Chancen zu einem „gelungenen Wohnen“ aus der Schichtzugehörigkeit ableiten.