Sarah Kristin Kleinmann

Geboren 1981 in Stuttgart, 2004-2009 Studium der Empirischen Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft sowie Neueren und neuesten Geschicht in Tübingen. 2009 Magisterabschluss mit der Arbeit „Hier ist irgendwie ein großes Stillschweigen. Das kollektive Gedächtnis und die Zwangsarbeit in der Muna Haid in Engstingen.“ 2012-2015 Dissertation zur musealen Repräsentation von nationalsozialistischen Täterinnen und Tätern, Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung.